Grün-Erde-Haus

natürlich und
autark

„Alles ist vergänglich, auch ein Menschenleben. Wir befinden uns in einem stetigen Lebenszyklus aus Tod-Geburt-Leben. Lasst uns Lebens-Räume gestalten die neues Leben bringen!“

über uns

GREENEARTHHOUSE ist die Vision, die Welt lebenswerter zu gestalten. Wir sehen uns als Teil der Natur. Unser Ziel ist es natürliche und autarke Lebens-Räume mit höchsten architektonischen Anspruch, die harmonisch alle ökologischen Aspekte einer zeitlosen Architektur, welche auf den Ort und den Menschen gleichermaßen eingeht, zu schaffen. Die ebenso für jeden Menschen erschwinglich sind. Wir möchten Räume gestalten die einen Mehrwert für die Nachwelt hinterlassen und Licht in unser Leben bringen. Wir fühlen uns eingebunden in eine wichtige Bewegung von neuem und naturverbundenen Leben. 


Unser Leitfaden lautet: Building a better world, building a better future.

János Zillger

Dipl.Ing (FH), B.A. Architektur

János Zillger ist in Tansania / Ostafrika im Volksstamm der Wampoto und Deutschland aufgewachsen. Er ist ausgebildeter Landwirt und studierte mit Auszeichnung Architektur an der Fachhochschule Mainz. Er verfügt über mehrjährige Berufserfahrung im globalen Süden – Tansania, sowie China und Deutschland. Sein Bewusstsein reicht weit über die Architektur hinaus. Er ist ein wahrer Weltenwandler, Lebenskünstler, initiierter Geistheiler, Gründer der Initiative „mbele“ und Gründungsmitglied, sowie 1. Vorsitzende des Vereins Vorwärts e.V„. Zudem ist er seit vielen Jahren sozial in seiner alten Heimat Tansania engagiert und sammelt dafür Spenden! 

 

Seine Leidenschaft zum natürlichen Bauen ist besonders geprägt, durch das naturverbundene Leben am Njassasee/ Tansania. Traditionell werden die Häuser der Wampotos mit organischen Baumaterialien aus der Umgebung, meist aus Backstein mit einem Sand/Lehm Gemisch gebaut und mit einen schlichten Weidegrasdach bedeckt. Dadurch sind diese Häuser zu 100% kompostierbar und recycelbar. Aus Aberglauben heraus werden jedoch, die Häuser der verstorbenen Bewohner nicht wiederbewohnt. Binnen kürzester Zeit verrotten die alten Lebens-Räume und werden zu einem neuem fruchtbaren Lebens-Raum, nämlich ein „Garten Eden“ für die Nachkommen. 


Aus dieser Beobachtung kreierte János die Vision von Greenearthhouse. Seine Vision ist es, die Welt lebenswerter und natürlicher zu gestalten, um so einen Mehrwert für die Nachwelt zu hinterlassen.

Copyright © 2020 greenearthhouse